unsere Philosophie

Erinnerst du dich noch an dein größtes Hobby, das du als Teenager hattest? Erinnerst du dich mit wie viel Hingabe du dich ihm gewidmet hast? Dieses Gefühl etwas für sich zu tun ist fantastisch. Viel zu selten tun wir heute Dinge für uns. Oft verfolgen wir ein anderes Ziel. Häufig gehen wir ins Fitness Studio, um uns schöner zu fühlen und nicht, weil es uns Spaß macht. 

 

Mach dich frei von Wünschen und Ängsten und konzentriere dich darauf, was dein Körper und dein Geist braucht. Besinne dich auf deine eigenen wahren Bedürfnisse. Wir möchten dir helfen, dein eigenes Bewusstsein zu stärken. Yoga soll dir die Möglichkeit geben, zu dir selbst zu kommen, Energie und Kraft zu schöpfen.

 

Unsere Lehrerinnen zeigen dir, wie du mit Hilfe der alten Techniken und Weisheiten des Yogas zur Ruhe kommst. Wir werden dir nicht sagen, wie du Yoga richtig oder falsch machst. Wir möchten, dass du dich durch Yoga frei machst, in dem du dich ganz auf dich selbst besinnst, so dass du konzentrierter, ruhiger und von Innen heraus glücklicher bist. 

 

Bei uns ist Yoga kein Prozess, bei dem wir Leistung messen. Mit Yoga möchten wir dir Werte vermitteln und deine Achtsamkeit im Alltag stärken. Wir möchten deine Aufmerksamkeit auf dein Inneres konzentrieren, so dass du lernst, bewußt zu essen, zu gehen, zu reden und auch zu arbeiten.

Helen - die Gründerin

Helen ist die Gründerin der Yogibar. Schon als Kind wurde sie durch ihre Mutter, eine Heilpraktikerin, an Yoga und Meditation herangeführt.

 

Als Jugendliche verlor Helen das Interesse an der Spiriualität, die ihr bereits in die Wiege gelegt worden war und entschied sich nach dem Abitur im Jahre 1997 für eine Ausbildung zur Multimedia Producerin. Im Anschluss daran landete sie als Programmiererin bei einer Internetagentur. Schnell merkte Helen, dass diese Arbeit sie nicht erfüllte. Sie begab sich auf die Suche nach ihrem wahren Ich. 

 

Im Jahre 2001 begann Helen wieder intensiver Yoga zu machen und hatte nach kurzer Zeit endlich wieder dass Gefühl, zu sich selbst und ihrer eigenen Natur geführt zu werden. Die Überzeugung vom Yoga und von der Philosophie dahinter war schließlich so groß, dass sich Helen 2003 dazu entschied, ihr Leben voll und ganz dem Yoga zu widmen.

 

Noch im gleichen Jahr begann sie eine Yogalehrerausbildung (Sivananda) in Deutschland. Im Anschluss daran reiste Helen ein ganzes Jahr lang durch Indien, dem Mutterland des Yogas und der buddhistischen Lehre, wo sie ihre Kenntnisse im Bereich Yoga und Meditation vertiefte. In Rishikesh absolvierte Helen eine zweite Yogalehrerausbildung (Iyengar). Ihr dritte Lehrerausbildung (Anusara) absolvierte sie wieder zurück in Deutschland. 

 

Eine besondere Tiefe und Nähe zu sich selbst empfindet Helen in der Meditation. Sie hat bereits an sieben Vipassana Meditationen (10 Tage-Schweige-Meditationsretreats in einem buddhistischen Kloster) teilgenommen, in denen sie die Kraft der Stille erfuhr. Diese Technik hilft ihr im hektischen Alltag von Berlin zur Ruhe zu kommen und Kraft zu sammeln. 

 

Zusammen mit den anderen Lehrerinnen möchte Helen dir helfen, wieder mehr in Kontakt mit dir selbst zu treten und deine Achtsamkeit schärfen. Das sind gute Voraussetzungen fürs Dasein, fürs Hiersein und zur Erlangung der Freiheit.

 

Mein Lebens- und Erfahrungsweg

1997

-Abitur (im Münsterland) 

 

1999 - 2000

-Ausbildung zum Multimedia Producer, SAE (Hamburg)

-Erlernen der buddhistischen Meditation in der tibetische Karma-Kagyü Tradition (Hamburg)

-Erlernen des Kundaliniyogas (Ardas, Hamburg)

 

2001

-Seminar über die vedische Philosophie und Ayurveda bei Dr. K.   Parvathi Kumar (Visakhapatnam, Indien) 

-Erlernen des Hatha Yogas nach Sivananda (Yoga Vidya)

 

2003

-Yogalehrerausbildung nach Sivananda (Yoga Vidya, Deutschland)

 

2004 - einjähriger Aufenthalt in Indien

- intensives Praktizieren des Hatha Yogas nach BKS Iyengar

- Yogalehrerausbildung in der Tradition von BKS Iyengar (bei Karin O´Bannin, Iyengar Senior Teacher), Parmath Niketan Ashram (Indien)

- Ayurvedische Massage Ausbildung (Dharamsala, Indien)

- Einweisung in die Vipassana Meditation in der Tradition des Theravada Buddhismus (Sayagyi U Ba Khin, Indien | Ajahn Buddhadasa Bhikku, Thailand)

 

2005-2008

-Yogalehrerausbildung, Anusara Yoga (Berlin)

- Yoga Lehrtätigkeit in der Kaifu Lodge, Yogaraum-hamburg, ETV-Verein, Yoga-Calm, buddhistischem Zentrum, Firmenyoga (Faktor 3), privat organisierte Kurse und Workshops sowie Yogawochenenden im Umland von Hamburg

 

2006

- Vipassana Meditation Retreat (Ibiza)

- Ausbildung in Thai Yoga Massage (Sunshine Network, Thailand)

 

2007

- Weiterbildung in klassischer Massagekunst (Alchemilla, Deutschland)

- Weiterbildung in Thai Yoga Massage (Old Medicine Hospital, Thailand)

- Vipassana Meditation Retreat (Thailand)

 

2008

- Vertiefungskurs in Iyengar Yoga (Omkarananda Ashram, Indien)

- Weiterbildung in Schwangerenyoga (Yoga Vidya, Deutschland)

 

2009

- Ausbildung zum Ayurvedischen Gesundheitsberater mit Schwerpunkt Ayurveda in der Schwangerschaft und nach der Geburt (Berlin)

- Geburt meines Sohnes Eliah Emanuel (in Hamburg)

 

2010

- Umzug nach Berlin

- Beginn der Lehrtätigkeit von Schwangerenyoga, Mamayoga, Babymassagekurse, Spielzeitkurse (Hebammenpraxis, Berlin)

 

2011

- Weiterbildung in Kinderyoga (Yoga Vidya, Deutschland)

- Weiterbildung in Ayurveda für die Frau (Yoga Vidya, Deutschland)

- Vertiefungskurs in Iyengar Yoga (Iyengar Institut, Berlin)

 

2012

- Eröffnung der yogibar (Niederbarnimstrasse, Berlin)

- Weiterbildung Iyengar Yoga (Omkarananda Ashram, Indien)

- Weiterbildung Pre- Postnatalyoga (Spirit Yoga, Berlin)

 

2013

- Vertiefungskurs in Iyengar Yoga (Omkarananda Ashram, Indien)

 

2014

- Umzug der yogibar in grössere Räume (Boxhagener Strasse, Berlin)

 

seit 2015

- Leitung der Yogalehrerausbildung in der yogibar