Yoga Sequenzen zeichnen

In diesem Workshop lernst du ein System, wie du Yoga-Sequenzen mit einfachen, aber strukturierten und aussagekräftigen ‘Yoga-Strich-Figuren’, skizzieren kannst.

 

Wir werden gemeinsam eine 45- minütige Sequenz praktizieren und sie im Anschluss zeichnen lernen. 

Nach dem Workshop nimmst du eine Sequenz für deine persönliche Praxis mit nach Hause. Wir zeigen dir auch, wie du daraus eine kürzere Abfolge für eine tägliche Praxis ableiten kannst. 

 

Der Workshop ist für alle, die Yoga praktizieren, eine Ausbildung zum(r) YogaLehrer(in) machen oder selbst unterrichten und lernen möchten, wie sie mit wenigen einfachen Strichen eine Abfolge von Asanas bildhaft und einprägsam festhalten können. Alle Level sind herzlich willkommen.

  

Kosten:

30,00 Euro

 

Termin:

14.10.2018

14:00 - 16:30 Uhr

 

Anmeldung: 

Kontakt@yogibar.de oder direkt online buchen

Eva Lotta

Eva-Lotta Lamm ist Designerin, Illustratorin und denkt gerne mit dem Stift in der Hand. Nach ihrem Design-Studium in Krefeld und Köln lebte sie in Paris und London, wo sie als User Experience Designerin für Yahoo, Skype und Google arbeitete. 

 

Zu dieser Zeit begann sie auch auf Design Konferenzen und Vorträgen ‘Sketchnotes’ anzufertigen. Sketchnotes sind visuelle Notizen, die Geschriebenes mit hand-gezeichneten Bildern verbinden. Diese visuellen Zusammenfassungen strukturieren den Inhalt eines Vortrages und helfen dabei, tiefer in das Gesagte einzutauchen und es sich besser einzuprägen.

 

Ihre Beschäftigung mit Yoga begann 2013 in London mit einem Sivananda Yogakurs. Danach probierte Eva-Lotta viele Stile und Klassen aus, bis sie ein Jahr später auf einer Reise nach Indien ihren Lehrer Surinder Singh in Rishikesh kennenlernte. Bei ihm praktizierte sie klassisches Hatha Yoga. 2016 kam sie zurück nach Indien, um eine Hatha-Yogalehrer Ausbildung bei Surinder zu absolvieren und mehrere Monate in seiner Shala zu üben. Ihre visuelle Notizen der Yoga-Ausbildung sind auch als Buch erhältlich. (sketchnotesbook.com/yttc). Durch die Ausbildung entstand auch die Idee für ihr Buch YogaNotes (sketchnotesbook.com/yoganotes), das erklärt, wie man mit einfachen Strich-Figuren Yoga-Sequenzen planen und aufzeichnen kann – auch ohne zeichnerische Vorkenntnisse.

 

Nach einer 2-jährigen semi-nomadischen Zeit des Reisens, Yoga-Studiums und freiberuflicher Arbeit, lebt Eva-Lotta nun als freie Designerin und Autorin in Berlin. Sie ist eine gefragte Expertin auf dem Gebiet des schnellen Skizzierens und Visuellen Denkens. Sie hält regelmässig Vorträge, unterrichtet Workshops auf der ganzen Welt und hilft Menschen verschiedenster Berufsgruppen dabei, ihre Ideen und Konzepte mit Hilfe einfacher Visualisierungen zu durchdenken und mit der Welt zu teilen.


Tanja Burmeister

Vor über 15 Jahren kam ich in Indien das erste Mal mit Yoga und Ayurveda in Kontakt. 

Seit dem Zeitpunkt ist Yoga ein treuer Begleiter und muss in allen Lebenslagen herhalten, um Entspannung, Fokus, Klarheit und Bewegung in Körper und Geist zu bringen.

 

Über die Jahre hat es mich so begeistert, dass ich Lust bekam, Yoga weiterzugeben und habe eine zertifizierte 200H Hatha Yoga Ausbildung bei Helen Meyer in der Yogibar absolviert und unterrichte dort als New Teacher. 

 

Im Yogaumfeld begegnen mir oft Teilnehmer, die Yoga zur Stressbewältigung, Burnout Prävention oder Burnout Therapie praktizieren. Um hier gezielte Hilfestellung in Gruppen- und Einzelcoachings anzubieten habe ich zusätzlich eine Stress-Burnout-Management Ausbildung.

 

www.yeahyoga.de