Rückbeugen

Rückbeugen können körperlich und emotional sehr anspruchsvoll sein. Im Alltag beugen wir uns in der Regel nach vorne: Sitzen am Computer, Fahren, Bücken, um etwas aufzuheben und der häufige Blick auf das Telefon. Dabei sind Rückenbeugen zum Teil so heilend, gerade weil sie diese gewohnten Bewegungen umkehren. Vielen von uns fallen sie jedoch sehr schwer, sie geben uns ein unangenehmes Gefühl oder bereiten sogar Schmerzen.

 

Wenn wir beginnen unseren Rücken kennenzulernen, erfahren wir, dass Rückbeugen, wenn sie korrekt ausgeführt werden, eine Wohltat sind für Körper und Geist. Sie öffnen die Körpervorderseite, die Brust und Schultermuskulatur sowie die Hüftbeuger. Die Wirbelsäule wird gekräftigt, ihre Beweglichkeit verbessert und die Gesundheit von Wirbeln und Bandscheiben unterstützt. Rückbeugen wirken außerdem energetisierend und wir erfahren ein Gefühl von größerer Bewegungsfreiheit und Leichtigkeit. Rückbeugen schaffen Raum zum Atmen, zum Fühlen und Raum für das Leben.

 

In diesem 2,5-stündigen Workshop lernen wir, wie wir - durch die richtige Ausrichtung - schmerzfrei, sicher und ohne den unteren Rücken zu belasten tiefer in die Rückbeuge gehen können, egal wie tief oder nicht tief unsere Rückwärtsbeuge derzeit ist.

 

Wir beginnen mit vorbereitenden Übungen im Yin Charakter, um die Gelenke geschmeidig zu machen, und bauen dann eine Flow-Sequenz auf, um den ganzen Körper gründlich zu erwärmen. Die Praxis gipfelt in Rückbeugen wie Bogen, Kamelhaltung und Rad, um die Wirbelsäule zu öffnen. Zum Ende erlernen wir die passenden Kompensationsübungen und nutzen restaurative Posen, damit der Körper Zeit hat, die Vorteile und Wirkungen unserer Praxis zu integrieren. Wir werden den Workshop nicht nur mit einer informierteren Rückbeugen-Praxis, sondern auch mit einem erfrischten, energetisierten und verjüngten Gefühl verlassen!

 

 

Kosten:

30,00 Euro

 

Termin:

07.09.2019

14:00- 16:30 Uhr

 

Workshopleitung:

Jenny

 

 

Anmeldung: 

Kontakt@yogibar.de oder direkt online buchen: