Yogareise Auroville

verschoben auf Januar 2020

Möchtest du den Beginn des Jahres auf der Sonnenseite verbringen? Hast du Lust auf eine intensive Yoga- und Meditationspraxis? Du wolltest schon immer nach Indien? Dann laden wir dich herzlich ein, uns nach Auroville zu begleiten!

 

In diesen 10 Tagen widmen wir uns täglich einer ganzheitlichen Yogapraxis, die dich auf allen Ebenen nähren und stärken soll. Alle Level sind herzlich willkommen! Vor allem möchten wir euch dazu anregen, die Seele baumeln und dich von der Sonne wärmen zu lassen. Es bleibt täglich ausreichend Zeit die Umgebung zu Fuß, mit dem Rad oder Roller zu erkunden, den Menschen in Auroville und der umliegenden Dörfer zu begegnen und sich von der Farbpracht berauschen zu lassen. Der Strand ist etwa 15 Rikscha-Minuten entfernt, die Stadt Puducherry ca.30 Minuten. Gerne könnt ihr an einem gemeinsamen Ausflug teilnehmen, z.B. zu einem der zahlreichen und wunderschönen Tempel oder uns zur Meditation in den Matrimandir begleiten. Ein Sprung in den Guesthouse-Minipool, zurücklehnen oder ein Buch lesen. Alles, was schön ist. Wohltuende Massagen können vor Ort optional gebucht werden.

 

Indien ist das Ursprungsland des Yoga. Ein Ort, an dem Spiritualität erlebbar wird und der uns in jeglicher Hinsicht berühren kann. So freuen wir uns vor allem gemeinsam mit euch das Land und seine Kultur zu erkunden und zu genießen. Den vielfältigen Weg des Yoga über den Mattenrand hinaus zu begreifen.

 

Über Auroville

Auroville wurde am 28. Februar 1968 von Mirra Alfassa“The Mother“, der spirituellen Gefährtin des indischen Dichters und Yogis Sri Aurobindo gegründet. Es möchte eine universelle Stadt sein, in der Männer und Frauen aller Länder in Frieden und fortschreitender Harmonie leben können, jenseits aller Bekenntnisse, politischer Überzeugung und nationaler Herkunft. Aurovilles Aufgabe besteht darin, die wahre menschliche Einheit zu verwirklichen.

Sie liegt 130 km südlich von Chennai in der Nähe von Puducherry im Südosten Indiens an der Koromandelküste. Der Name Auroville bedeutet „Stadt der Morgenröte“. Das Matrimandir mit seiner beeindruckenden goldenen Kuppel bildet die Seele der Gemeinschaft. Im Jahr 1966 wurde von der UNESCO eine Resolution verabschiedet, in der Auroville anerkannt und unterstützt wird. Nicht zuletzt aufgrund dieser Tatsache ist Auroville ein gesellschafts- und religionspolitisch spannendes Projekt. Die Grundlage für den Betrieb ist die aus vier Punkten bestehende Charta: 

1. Auroville gehört niemandem im besonderen. Auroville gehört der ganzen Menschheit. Aber um in Auroville zu leben, muss man bereit sein, dem Göttlichen Bewusstsein zu dienen. 

2. Auroville wird der Ort einer Erziehung ohne Ende, ständigen Fortschritts und einer Jugend sein, die niemals altert. 

3. Auroville möchte die Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft sein. 

4. Auroville wird der Platz materieller und spiritueller Forschung für eine lebendige Verkörperung einer wirklich menschlichen Einheit sein.

Weitere ausführliche Infos findet ihr auf der offiziellen Auroville Webseite: https://www.auroville.org/

 

Reiseverlauf: 

Wir treffen uns am 09. Januar 2019 in unserer Unterkunft, dem Sharnga Guesthouse, in Auroville. Ein Taxiunternehmen aus Auroville kann Euch bei vorheriger Anmeldung vom Flughafen in Chennai abholen, so dass ihr ganz entspannt ankommen könnt. Mit einem gemeinsamen Abendessen um ca.19:30Uhr beginnen wir unser Retreat. Hier begegnet ihr dann auch allen weiteren TeilnehmerInnen unserer Auszeit.

 

Die folgenden Tage werden in etwa so aussehen:

7:30- 9:00 Uhr Yoga und Meditation 

9:00 Gemeinsames Frühstück 

Freizeit

17:00 - 18:30 Yoga und Meditation

19:30 Gemeinsames Abendessen 

An zwei Nachmittagen praktizieren wir kein Yoga, so dass wir einen langen Ausflug in die Umgebung organisieren können. Indien ist ein Land, das einem oft viel Geduld und Flexibilität abverlangt. So möchten auch wir auf die äußeren Umstände und die Bedürfnisse der Gruppe eingehen, so dass es natürlich auch mal zu Veränderungen...und Überraschungen kommen kann. Das Retreat endet offiziell am 19.Januar nach dem Frühstück. 

 

Kosten: 

890,00 Euro im Doppelzimmer (Einzelzimmeraufschlag 200,00) 

 

 

Im Preis inbegriffen: 10 Übernachtungen, Frühstück und Abendessen, 1-2x täglich Yoga und Meditation und indienerfahrene Reisebegleitung 

Nicht im Preis inbegriffen: Flug, Flughafentransfer, Visum, Auslandsversicherung, Kosten für Ausflüge, persönliche Ausgaben

  

Bitte meldet euch per Mail an: retreats@yogibar.de

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Leute begrenzt. 

 

Wir freuen uns auf euch!

Helen, Kerstin und Susanne