Yogareise Auroville, 04. - 14.01.2018 (ausgebucht)

Komm mit uns mit nach Auroville und praktiziere Yoga in der unglaublich schönen Stadt Auroville.

10 Tage Yoga in der Universellen Stadt Auroville in Südindien - mit Susanne und Helen. Komm mit uns nach Indien und nutze diese besondere Möglichkeit Deine Yoga Praxis zu vertiefen und dabei einen Urlaub im Land des Yoga zu geniessen. Auroville ist eine ganz besondere Stadt, eine einzigartige Gemeinschaft, eine Vision von einem Ort in dem Menschen aller Nationen dieser Welt in Kooperation zusammenleben können.

Wir werden 2 mal pro Tag, morgens und abends, Yoga üben und dazwischen die vielfältige Welt des Yogas und die Geheimnisse Indiens entdecken.

Reiseverlauf:
Wir treffen uns am 4. Januar in Auroville (ein Taxiunternehmen aus Auroville kann Euch vom Flughafen in Chennai abholen) und starten das Retreat mit einem gemeinsamen Abendessen. 
Wir werden die darauffolgenden Tage mit Yoga und Meditation (es sind alle Level willkommen) beginnen und danach gemeinsam in unserem Guesthouse frühstücken. Nach dem Frühstück haben wir Zeit, Auroville zu erkunden: Mit dem Fahrrad durch Auroville fahren, Massagen geniessen, es gibt auch einen Strand und Surfmöglichkeiten, das Matrimandir besuchen etc. 
Um 17:00 Uhr treffen wir uns wieder für eine gemeinsame Yogastunde und um 19:00 Uhr gibt es ein ganz tolles indisches Abendessen. 
Die Reise wird von Susanne und Helen geleitet. Wohnen werden wir im Sharnga Guesthouse.
 
Tagesablauf:
8:00 - 9:30 Yoga und Meditation
9:30 Frühstück und Freizeit
17:00 - 18:30 Yoga 
19:00 Abendessen 
An zwei Nachmittagen praktizieren wir kein Yoga, so dass wir einen langen Ausflug organisieren können.
 

Informationen zu Auroville:

Auroville ist eine geplante internationale Stadt mit ca 2200 Einwohnern. Sie liegt 130 km südlich von Chennai in der Nähe von Puducherry im Südosten Indiens an der Koromandelküste. Der Name Auroville bedeutet Stadt der Morgenröte. 

 

Im Jahr 1966 wurde von der UNESCO eine Resolution verabschiedet, in der Auroville anerkannt und unterstützt wird. Nicht zuletzt aufgrund dieser Tatsache ist Auroville ein gesellschafts- und religionspolitisch spannendes Projekt.

Die offizielle Eröffnung fand 1968 statt unter der Leitung von The Mother statt, welche mit dem Projekt die Ideen Sri Aurobindos nach dessen Tod weiter vorantrieb. Die Grundlage für den Betrieb ist die aus vier Punkten bestehende Charta:

 

1. Auroville gehört niemandem im besonderen. Auroville gehört der ganzen Menschheit. Aber um in Auroville zu leben, muss man bereit sein, dem Göttlichen Bewusstsein zu dienen.

 

2. Auroville wird der Ort einer Erziehung ohne Ende, ständigen Fortschritts und einer Jugend sein, die niemals altert.

 

3. Auroville möchte die Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft sein. Durch Nutzung aller äußeren und inneren Entdeckungen wird Auroville zukünftigen Verwirklichungen kühn entgegenschreiten.

 

4. Auroville wird der Platz materieller und spiritueller Forschung für eine lebendige Verkörperung einer wirklich menschlichen Einheit sein.

 

weitere Infos zu Auroville



Kosten: 
790,00 Euro im Doppelzimmer (Einzelzimmeraufschlag 200,00) Early bird bis 1.10.17, danach 890,00 Euro


Im Preis inbegriffen:
Übernachtungen, Frühstück und Abendessen, Yogaunterricht und Reisebegleitung

Anmeldung unter: kontakt@yogibar.de

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Leute begrenzt.