Juliane

Julianes Yogaweg begann 1995 in einer indisch-schweizerischen Forschungstheatergruppe in Frankreich. Auf der Suche nach neuen Wegen, wie man Theater verstehen kann, lernte sie dort auch Yoga kennen und lieben.

 

Ihr Unterrichtsansatz ist ganz praktisch, über eine gesunde Ausrichtung den Körper zu bewegen, wieder zu bewohnen, als Reisende und Bleibende gleichermassen, mal dynamisch fröhlich, mal ruhig und erdend und immer mit der Geist und Körper verbindenden Kraft des Atem.