Barbara

Barbara hatte ihren ersten Kontakt zum Yoga, als sie 2004 aus dem Rheinland nach Berlin zog.

 

Die regelmäßige Yogapraxis wurde immer mehr zum körperlichen und geistigen Ausgleich vom stressigen Arbeitsalltag. Sie lernte verschiedene Yogastile und unterschiedliche Lehrer kennen und entschied sich 2017 zur Hatha-Yogaausbildung in der Yogibar, um Theorie und Praxis noch tiefer verinnerlichen zu können. Mit viel Leidenschaft unterrichtet sie seit 2018 ihre Stunden mit einer Mischung aus kräftigender Aktivität und loslösenden Entspannungsphasen.

 

„Yoga begleitet mein Leben nicht nur während der Asanapraxis. Die Aufmerksamkeit in das Hier und Jetzt zu richten, ist eine andauernde Herausforderung, der ich mich in vielen Lebenslagen zu stellen versuche. Das Gefühl von Leichtigkeit, das sich hierbei einstellen kann, möchte ich an meine Yogaschüler weitergeben. Yoga ist Medizin für den Körper und den Geist.“